Wenn Sie angreifen, sollte das Spiel alle Bereiche des angreifenden Dritten abdecken. Dazu brauchen die Angreifer Unterstützung aus dem Mittelfeld, die kreativ ist und sich schnell in die gefährlichen Bereiche des Spielfelds bewegt, um Torchancen zu schaffen.

Einrichten

Sie brauchen Bälle, Startnummern und Kegel. Richten Sie eine Fläche von 25×25 Meter ein. Wir haben in dieser Sitzung 10 Spieler eingesetzt.

Wie man das macht

Teilen Sie Ihre Spieler in zwei gleiche 5er-Teams auf – jedes Team hat 3 Spieler in der Mitte und 2 außerhalb des Spielfeldes. Eine Mannschaft beginnt mit dem Ball in der Mitte und muss in Ballbesitz bleiben – der Einsatz der Aussenspieler führt zu einer 5v3-Überlastung zugunsten des Ballbesitzes. Die Mannschaften erzielen Tore, indem sie zu einem Aussenspieler passen und den Ball zurückerhalten. Die Außenspieler können ein oder zwei Berührungen ausführen, um die Sitzung zu erschweren. Tauschen Sie alle 5 Bälle die Außenspieler aus und sehen Sie, welche Mannschaft in dieser Zeit die meisten Punkte erzielt.

Technik

taktiken

Passen und Empfangen unter Druck, wobei Passwinkel und Passrichtung entscheidend sind – Pass auf die vom Gegner abgewandte Seite. In Kombination vom Ball weggehen. Die Möglichkeiten des dritten Mannes erkennen und die Passbahnen beibehalten.

  1. Eine Mannschaft beginnt die Sitzung und versucht, Pässe zu spielen, die den Raum öffnen – achten Sie auf Pässe, bei denen der nächste Pass leicht gespielt werden kann.
  1. Die Aussenspieler müssen sich für den Pass zur Verfügung stellen – hier erhalten sie einen Punkt für Pass und Empfang an den Aussenspieler.
  1. Hier geht der Außenspieler in den Raum, um seine Mitspieler zu zwingen, sich in den verfügbaren Raum zu bewegen, wenn sie eng markiert sind.
  1. Auf engem Raum müssen sich die Spieler bewegen, um von der Markierung wegzukommen.
  2. Hier schafft ein geschickter Doppelsieg Raum, um den Ball zu einem Außenspieler zu bringen und einen Punkt zu erzielen.

Leave a comment

Captcha loading...