VfL Rheinbach trotzt Spitzenreiter Remis ab

Mit einer gerechten Punkteteilung endete für den VfL Rheinbach das Duell mit dem Tabellenführer FC Pesch. In der ersten Halbzeit brachten zwei Unachtsamkeiten in der 5. und 42. Minute den sehr glücklichen 2:0 Halbzeitstand für den Tabellenführer. Auf der Gegenseite hatte der VfL einige gute Möglichkeiten.

Aber der VfL Rheinbach kam motiviert aus der Pause und zeigte nach dem Seitenwechsel ein gutes Spiel immer auf Augenhöhe. Mit zwei Standards – nach einer Ecke von Maximilian Klemp traf Philipp Klemp (71.) und mit einem Freistoß Jan Steinhöfer (78.) – waren ausgerechnet zwei Innenverteidiger erfolgreich und sicherten den letzlich hart erkämpften aber verdienten 2:2-Ausgleich.

Der VfL Rheinbach bleibt nach diesem Remis weiter auf Platz fünf der Landesliga.

VfL Rheinbach: Degen, Derigs (71. Giersberg), Schirmer (86. Berekoven), Euenheim, Michler, M. Klemp, Lück, Schulten, P. Klemp, Gärtner (79. Kukelka), Steinhöfer.