Saisonauftakt D-Junioren gegen SV Wachtberg

Am 26. August 2017 trafen die D-Junioren des VfL Rheinbach in einem Freundschaftsspiel auf das Team des SV Wachtberg im sonnigen Freizeitpark. Und schon kurz nach Anpfiff schossen die Wachtberger das frühe 0:1 und sorgten damit für einen furiosen Auftakt eines spannenden Spiels.

Denn fortan dominierten die Rheinbacher immer wieder mit guten Pässen zu Nana Bauroth, Tobias Brüchmann, mit schnellen Passagen und flinker Abwehr von Tom Schwarz und Till Wagner und sorgten dafür, dass die nicht weniger wendigen Wachtberger ihnen nicht mehr gefährlich werden konnten.

Daraus ergaben sich in Folge gleich mehrere gute Torchancen für Rheinbach, die jedoch leider nie mit Erfolg gekrönt wurden. Von den Seiten immer schnell unterstützt von Michael und Jerome und aus der Mitte von Eric Dreyer. Auch in der zweiten Hälfte gab es für Torwart Max Hohrein vom VfL nicht viel zu tun. Und wieder belohnten sich die Rheinbacher nicht für ihr taktisches Zusammenspiel. Dann aber kam es aus einer Standardsituation nahe der Mittellinie zu einem Freistoss für Rheinbach. Und mit einem direkten Schuss aufs Tor verwandelte Fynn Hecking zum verdienten 1:1. So ging die freundschaftliche Begegnung zu Ende und die Gäste aus Wachtberg haben uns ein schönes Spiel beschert.

Im Anschluss feierte das Team vom VfL Rheinbach gemeinsam mit den Eltern den Beginn der neuen Saison mit einem zünftigen Grillfest, dankten dem Trainer David Hoffmann für die solide, langjährige Zusammenarbeit und lieferte sich noch ein unterhaltsames Kinder-gegen-Eltern-Spiel unter der lustigen Moderation von Alex Hohrein!

Ein Spielbericht von Heiko Hecking

Please follow and like us:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen